Benutzer

Schler_button
Eltern
Lehrer_button
Unternehmen
Bildung

Themen

banner_eventspanel_h3Banner_Wettbewerbepanel_h3Banner_uportraitpanel_h3Banner_Jobfinderpanel_h3

Anmeldung

Key2Biz auf Facebook

Jetzt neu...weitersagen!
panel_h3
Wir packen's an!

Key2Biz ist die zentrale Marketingplattform für alle Aktivitäten, die dazu beitragen, die Berufsperspektiven und Einstiegskompetenzen von SchülerInnen in Deutschland auf eine breitere Basis zu stellen und damit auch die Voraussetzungen für genderübergreifend chancengleiche Berufswahlmöglichkeiten in unserer Gesellschaft zu verbessern.

Die konkreten Ziele der dahinterstehenden "Social-Business" Initiative Key2Biz liegen in der
  • Bereitstellung umfassender Informationen und Förderung der Teilnahme an Veranstaltungen zur Berufs- und Studienorientierung
  • Reduzierung der Wartezeiten auf Ausbildungsplätze
  • Erhöhung der Studienanfängerquote
  • Reduzierung der Ausbildungs- und Studienabbrecherzahlen
  • Etablierung eines überwiegend selbstmotivierten, Schullaufbahn begleitenden Orientierungsverhaltens von Schülern.
  • Entwicklung des Bewusstseins und Unterstützung von Eltern als Begleiter und Förderer der Zukunftsorientierung ihrer Kinder
Die Umsetzung dieser Ziele wird verfolgt durch die
  • Einführung des Talentfördersystems mytalent in Verbindung mit myfuture worlds
  • Vernetzung mit den deutschlandweiten Berufsorientierungsinitiativen
  • Unterstützung von Schulen bei der Realisierung nachhaltiger Berufsorientierungsangebote
  • direkte Förderung unternehmerischer Aktivitäten von Schülern in Form von Schülerfirmen und Schülerzeitungen
  • unternehmerische Einbindung der SchülerInnen in ihre eigene Berufsorientierung
  • Einführung zielgruppenkonformer Berufsorientierungsangebote
  • Weiterentwicklung der Key2Biz Marketingplattform.
Die Kernaussagen von Key2Biz lauten wie folgt:
  • Das Wissen und Bewusstsein über die vorhandenen Neigungen und Fähigkeiten muss bei Kindern/Jugendlichen und deren Eltern frühzeitig gelegt und systematisch in eine stetige Entwicklung persönlicher Stärken überführt werden.
  • Berufsorientierung sollte daher als kontinuierlicher Prozess idealerweise schon in der Grundschule mit der Förderung individueller Interessen und Kompetenzen durch eine intensive Auseinandersetzung mit praxisrelevanten Themen aus der kindlichen Erfahrungswelt begonnen werden.
  • Die Berufsorientierung von Jugendlichen muss in eine von starken Emotionen geprägte Erlebniswelt eingebunden werden und sollte den Spaßfaktor dabei nicht vernachlässigen.
  • Die verschiedenen Initiativen und Aktionen zur Berufsorientierung müssen zielgruppenspezifisch zusammengeführt angeboten werden, so dass sie sinnvoll kombiniert werden können und auf diese Weise zu einem verstärkten Interesse der Schüler an der Auseinandersetzung mit berufsrelevanten Themen beitragen.
Die Key2Biz Erfolgsfaktoren hierfür sind:
  • K2B - Marketing- und Infoportal
  • K2B - Orientierungskontinuum
  • K2B - mytalent und myfuture worlds Konzept
  • K2B - Multiplikator Plattform
  • K2B - Schüler-Wirtschaft Zusammenarbeit

Es gäbe sicherlich noch eine Menge über uns zu berichten, doch gemeinsame Taten sind besser als tausend einzelne Worte...

...es ist Zeit, dass sich was dreht - bewegen Sie mit!